fbpx
class="img-responsive
Minennutzlastlösungen für ungenaue Schüttdichten2024-03-07T17:28:11+13:00

Messung der Nutzlast von Lkw nach Gewicht oder Volumen?

Fahrzeugwaagen an Bord

Ist es wirklich wichtig, welche Methode Sie verwenden? Wir denken schon.

Herkömmliche Wiegesysteme wie Fahrzeugwaagen sind keine vollständige Messlösung.

  • Sie berücksichtigen keine Änderungen der Schüttdichte und ermöglichen keine genaue Verfolgung von Dichteänderungen.
  • erfordern in der Regel häufige (und kostspielige) Wartung und Kalibrierung.
  • Große Lkw müssen auf statischen Brückenwaagen anhalten und sich niederlassen, um das genaue Gewicht zu registrieren. Infolgedessen können 1 bis 2 Ladungen pro Schicht und Lkw verloren gehen = höhere Kosten pro beförderter Tonne.
  • Dynamische Wägesysteme sind anfällig dafür, dass schwere Lastwagen die Fundamente der Waage verschieben, was zu ungenauen Messungen führt (die Bewegung der Waage kann die Genauigkeit um 3-5 % oder mehr verringern).
  • On-Board-Waagen (die empfindlich auf Kalibrierungsprobleme reagieren) erfordern ein System in jedem Lkw, was die Kosten drastisch erhöht.

Messung der Nutzlast von Lkw nach Gewicht oder Volumen?

Fahrzeugwaagen an Bord
Fahrzeugwaagen an Bord

Ist es wirklich wichtig, welche Methode Sie verwenden? Wir denken schon.

Herkömmliche Wiegesysteme wie Fahrzeugwaagen sind keine vollständige Messlösung.

  • Sie berücksichtigen keine Änderungen der Schüttdichte und ermöglichen keine genaue Verfolgung von Dichteänderungen.
  • erfordern in der Regel häufige (und kostspielige) Wartung und Kalibrierung.
  • Große Lkw müssen auf statischen Brückenwaagen anhalten und sich niederlassen, um das genaue Gewicht zu registrieren. Infolgedessen können 1 bis 2 Ladungen pro Schicht und Lkw verloren gehen = höhere Kosten pro beförderter Tonne.
  • Dynamische Wägesysteme sind anfällig dafür, dass schwere Lastwagen die Fundamente der Waage verschieben, was zu ungenauen Messungen führt (die Bewegung der Waage kann die Genauigkeit um 3-5 % oder mehr verringern).
  • On-Board-Waagen (die empfindlich auf Kalibrierungsprobleme reagieren) erfordern ein System in jedem Lkw, was die Kosten drastisch erhöht.

Grenzen und Unzulänglichkeiten der Gewichtsmessung

  • Die Dichte des Materials kann variieren, je nachdem, an welcher Stelle der Felswand das Erz abgebaut wird und wie die Schaufel beladen ist.
  • Umrechnungsfaktoren, die in der Regel unter sorgfältig kontrollierten Bedingungen berechnet werden, spiegeln nicht unbedingt die tatsächlichen Gewichts-/Volumenverhältnisse der Materialien wider.
  • Feuchtigkeit kann die Zusammensetzung des Ladeguts und damit auch sein Gewicht beeinflussen.

Die Volumenabtastung verbessert die Genauigkeit der Nutzlastmessung erheblich...

  • Die Volumenmessung ist eine Ergänzung zur Gewichtsmessung mit Waagen. Durch die Kombination von Gewicht UND Volumen lassen sich Schüttdichten und Nutzlasten von Materialien genauer messen.
  • Die Umrechnung von Volumen zurück in Gewicht unter Verwendung von Schüttdichtefaktoren hat sich als genauer erwiesen als die Verwendung von Onboard- oder dynamischen Wiegesystemen.
  • Messen Sie das IST-Ladungsvolumen in einem Lkw- oder Anhänger-Behälter, ohne zu raten.
Nach oben gehen