fbpx
class="img-responsive
class="img-responsive

Der Hersteller von Mass Zinc setzt auf Volumenscanning zur Überwachung und Verbesserung der betrieblichen Leistung

Details zum Projekt

KATEGORIE:Bergbau
STANDORT:Indien
WEBSITE:www.hzlindia.com

Hindustan Zinc, der zweitgrößte Zinkproduzent der Welt, hat derzeit vier Ladungsvolumenscanner (LVS) im Einsatz, um das Material zu überwachen, das von zahlreichen Lastwagen aus den verschiedenen Minen des Unternehmens transportiert wird.

In der Rajpua-Dariba-Mine, der ältesten Mine von Hindustan Zinc, verfügt das Unternehmen über ein speziell montiertes Loadscan (Modell LVS-3CMX)zur Messung des Erzesunter Tage, wo es zerkleinert wird, bevor es mit einem Aufzug an die Oberfläche gebracht wird. In dieser Mine gibt es auch ein auf einem Block montiertes tragbares Gerät (LVS-3BMP), das an ihrem Portal positioniert ist, um Lkw zu messen, wenn sie an die Oberfläche kommen.

Zwei weitere kundenspezifisch montierte Scanner (LVS-3CMX) wurden für den Zawar-Minenkomplex angeschafft - eine Gruppe von Minen, die das Erbe des Unternehmens symbolisieren und zur ständigen Erweiterung der Reserven- und Ressourcenbasis beitragen. 

Das Loadscan LVS ist das ursprüngliche berührungslose, automatisierte Durchfahr-LKW-Ladungsmessgerät. Es ist eine kostengünstige, effektive Alternative zu schweren LKW-Waagen für die Überwachung, Verfolgung und Verwaltung von Ladungsdaten.

Im Vergleich zu herkömmlichen Wägesystemen bietet Loadscan eine höhere Genauigkeit bei der Nutzlastmessung. Und im Gegensatz zu festen Brückenwaagen (die umfangreiche Bauarbeiten erfordern) ist das LVS ist schnell und einfach einzurichten, so dass Lkw ohne Verzögerung gescannt werden können.

Während das Zielfahrzeug unter dem Scanner hindurchfährt, tastet das LVS die Ladung präzise ab und erstellt ein 3D-Modell oder ein "Oberflächenprofil". Durch den Vergleich dieses Profils mit dem gespeicherten Profil desselben leeren Fahrzeugs ist das LVS dann in der Lage, das Ladevolumen mit einer nachgewiesenen Genauigkeit von +/- 1 % oder bis auf den Auflösungspunkt von 0,1 m³ zu berechnen.

Alle Bergbau-Lkw der Hindustan-Flotte sind mit RFID-Etiketten ausgestattet, so dass die LVS (die mit Tag-Lesegeräten ausgestattet sind) jeden Lkw automatisch identifizieren können, wenn er unter dem Scanner hindurchfährt, und ihn seiner Ladung zuordnen.

"Loadscan hat uns dabei geholfen, die betriebliche Leistung zu verbessern, indem wir den Rücktransport so verwalten, dass wir die tatsächliche Anzahl der Schichten ermitteln können. Wir können jetzt die gelieferten Nettomengen für die Verarbeitung genau berechnen. Außerdem sparen wir Zeit, indem wir den Papierkram minimieren. Es gibt keine manuelle Dateneingabe, keine Fahreraufzeichnungen und kein Sortieren der Aufzeichnungen nach der Schicht.

Auch bei Hindustan wurden Produktionssteigerungen erzielt, und zwar aufgrund höherer Lkw-Beladungsfaktoren. Wir haben die Kosten pro Tonne beförderten Materials gesenkt, die Beladung der Lkw optimiert und die Produktivität verbessert.

sagte Pavan Kaushik, Vizepräsident und Leiter der Unternehmenskommunikation von Hindustan Zinc.

Da Hindustan mit dem Volumen und nicht mit dem Gewicht arbeitet, erhält das Unternehmen ein genaueres Maß für seine Materialien. Das LVS "sieht" die Ladung buchstäblich, während die Volumenmessung, die aus dem von einem Wiegesystem erzeugten Gewicht umgerechnet wird, in der Regel durch Umgebungsfaktoren wie Feuchtigkeit und unterschiedliche Materialdichten beeinflusst wird.

Der kundenspezifische Montagekopf des LVS-3CMX war die perfekte Option für die verschiedenen Standorte, da er praktisch überall montiert werden kann, entweder direkt oder mit einer kundenspezifischen Halterung. Dadurch eignet es sich hervorragend für die Anbringung an Minenportalen, Tunneln oder für die Anbringung an der Seite von Gebäuden. Die kundenspezifisch montierten Loadscan LVS-LKW-Messgeräte können fest mit einem Baustellenbüro verdrahtet oder über einen speziellen Loadscan-Kiosk betrieben werden.

Das Loadscan LVS-3BMP ist die tragbare Option, die sich perfekt für große oder langfristige Projekte zur mobilen Lkw-Messung eignet, bei denen es erforderlich sein kann, den Standort des Lastmessgeräts zu wechseln. Das Gerät ist auf einem vorgefertigten Beton-Montageblock montiert, so dass es leicht mit einem Gabelstapler oder durch Anheben von den Montagepunkten an der Baustelle bewegt werden kann.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Loadscan ein Bergwerk, eine Baustelle, einen Steinbruch oder die Rinden-, Mulch- und Kompostindustrieunterstützen kann.

Die Kunden sind zufrieden, weil sie genau wissen, was sie erhalten.
LVS RichGro Fallstudie
Verfolgung von Hunderttausenden von Kubikmetern in mehreren Einrichtungen
Mit Loadscan Zeit und Geld sparen

Teilen Sie diesen Artikel, wählen Sie Ihre Plattform!

2024-03-18T10:51:47+13:00
Nach oben gehen